My Manic to be in the nature: Ruhrtal

DSC00458

Es wurde langsam Zeit. Die Halle wurde langweilig und eigentlich wollten wir nach Berdorf (LU) fahren, wie das Leben so wollte, sind wir dann schlussendlich ins Ruhrtal gefahren. Dort hat sich der Local besonders viel Mühe gegeben und nicht nur Routen erschlossen, sondern sicheres Absprunggelände erschaffen. Überall hat er Erde aufgeschüttet und Trockenmauern gebaut. Fabelhaft. Es hat wirklich Spass gemacht! Die Boulder befinden sich grösstenteils in den höheren Schwierigkeitsgraden, aber dafür gibt es besonders viele Dächer unter denen man klettern kann. Jetzt kann ich stolz sagen, dass meine schwierigste Route am Felsen eine 6A+ war.

Es bedankt und verneigt sich,

Lory

DSC00497

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s