My Manic and Lory: „Alles hat seine Zeit“

„Alles hat seine Zeit“, hat meine Grosstante mir einmal gesagt. Für mich hatte dieser Spruch etwas wahres. Wir hetzen von einem Moment zum anderen. Die Zeit zwischen grossen Taten und grossen Events ist „langweilig“. Wir verlernen das Geniessen.

Der Mensch verlernt seine Fähigkeiten. Das System formt uns. Freigeister verlieren sich zwischen den Welten. Wir zerstören unsere Heimat. Nicht irgendein Land oder irgendeinen Kontinent. Wir zerstören die Heimat der Menschen, den Planeten Erde.

Der Krieg hat schon längst begonnen. Trotzdem leben wir weiter in unserer bunten Glitzerwelt als wären wir nicht betroffen. Sind wir es nicht? Dass was gerade auf dieser Welt geschieht…ja was passiert eigentlich gerade? Wissen wir das wirklich?

Ohne Bezug zur Natur werden wird es wohl nie erfahren. Wir haben keinen Respekt vor unserer einzigen Nahrungsquelle, vor unserer Existenz.

Flugzeuge verschwinden und werden beschossen. Mysteriöse Ereignisse finden statt. Wir Autonormalverbraucher wissen gar nichts. Nichts. Wir haben keine Ahnung und trotzdem werden wir von einigen wenigen geführt. Vielleicht verstehen sie mehr, aber wir sind mehr.

Wir sollten anfangen uns selbst zu lieben. Der erste Schritt ist unsere Existenz wertzuschätzen und unsere Nahrungsquelle zu erhalten.

Denk wie ein Hippie 2.0, denk anders.

Es bedankt und verneigt sich,
Lory

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s