My Manic and Lory: Die praktischsten >>Apps<<

Hey How,

Ja ich bin ein kleiner Appel „Freak“ und mein altes/neues Iphone5 liebe ich. Es ist wunderbar, dass es sich der Kalender automatisch mit dem Kalender meines Mac Books synchronisiert, von ganz viele anderen Funktionen abgesehen. Es ist wirklich praktisch. Aber es gibt ein paar Apps, die das Iphone, noch praktischer machen! Hier meine Favoriten:

Things:

Abgehackt! Ist es nicht sogar Wissenschaft-psychologisch bewiesen, dass das abhacken einer Aufgabe positive Auswirkungen auf die Psyche hat? Also auf meine schon. Diese App bringt Ordnung in alle To Do Listen die auf Papier geschrieben sind. Man braucht kein Papier mehr. Man kann Projektordner erstellen, in denen man ganz individuelle Aufgaben für dieses Projekt hinzufügen kann, dringende Aufgaben, man kann sich sogar eine Erinnerung stellen bzw. ein Enddatum! Die Aufgabe ändert dann die Farbe. Und wenn man eine Aufgabe erledigt hat, kann man sie ganz einfach abhacken! Ausserdem vergisst man sein Handy, im Gegensatz zu Zetteln, selten zu Hause.

 iMessage:

Es ist quasi das selbe Prinzip wie bei Whatsapp, man kann sich über das Internet gratis Nachrichten schicken, nur funktioniert iMessage ausschliesslich mit Apple Geräten, das heisst mit dem Iphone und dem MacBook (korrigiert mich, wenn ich mich irre). Ausserdem muss man keine Extra App öffnen.  Man sendet über seine normalen SMS (grün) halt eine iMessage (blau). Man kann es so einstellen, dass das Handy eine SMS schickt falls der Absender oder Empfänger gerade keine Internetverbindung hat, ansonsten werden die Nachrichten gratis versendet. Nachteil ist, dass es nur mit Iphones funktioniert, Vorteil ist dass ich mit meinem Laptop Nachrichten verschicken kann.

Pinterest:

Seit dem ich es kenne, lässt es mich nicht mehr los, das endlose stöbern durch tausende von Bildern zu jeglichen Themen. Man kann Pinnwände zu gewissen Themen öffnen und dort seine Lieblingsbilder „pinnen“. Man kann sich Ideen holen zu den unterschiedlichsten Themen, ich hole mir immer viele Ideen für meine Bastelaktivitäten in der Schule und man braucht nicht unbedingt ein Smartphone, das ganze geht auch ganz einfach über eine stink normale Website: http://www.pinterest.com. Ich fand sehr praktisch, dass man sich über Facebook anmelden konnte und man nicht extra, schon wieder, einen Account erstellen muss.

Es bedankt und verneigt sich,

Lory

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s