My Manic to be: Olympus OMD EM 10

Hey How,

Ich habe mir einen kleinen Traum erfüllt, nämlich eine Fotokamera. Lange habe ich überlegt, welches Modell es nun sein soll und welche Anforderungen die Kamera erfüllen soll.

OMD

Wenn man anfängt sich mit der Fotografie zu beschäftigen, fällt einem erstmal auf, dass viel mehr dahinter steckt, als „nur“ auf ein Knöpfchen zu drücken. Es gibt Digitalkameras, Spiegelreflexkameras, Systemkameras,…um einmal die grössten Kategorien genannt zu haben. Um den Unterschied zu erkennen und zu wissen, welche Kamera am besten zu mir passt, habe ich erstmal eine intensive Internetrecherche betrieben. Ich habe viel gelesen und vor allem viel gelernt. Zu dem habe ich in einem Forum um Hilfe und Beratung gebeten (http://www.dslr-forum.de). Es ist eine unendlich lange Diskussion daraus entstanden und am Ende war ich verwirrter als vorher. Aber ich habe noch einen Interessanten Link bekommen, für alle die einmal die Fotografie von der Pike auf lernen wollen: Klick.

In den Laden bin ich auch gegangen, leider gab es da eine schlechte Beratung. Wenn man mir die selben Modelle vorsetzt wie dem Kunden genau vor mir, obwohl dieser die Kamera für andere Umstände nutzen will, werde ich Misstrauisch.

Trotzdem habe ich wieder hinzu gelernt und nachdem ich wir umziehen musste, waren mein

Finanzen leider nicht mehr Kamerakauf würdig.
Also verging die Zeit und mein Träumchen wurde erstmal in den Hintergrund geschoben. Ein Jahr später, als im Frühling die Klettersaison begann, begann auch wieder der Drang endlich eine eigene Kamera zu besitzen. Die Recherchen begannen von neuem, aber diesmal nicht ganz so intensiv. Nach der Diskussion im Forum war mir bewusst, es gibt nicht DIE Kamera um beim klettern und bouldern zu fotografieren. Am wichtigsten ist, das man selbst seine Kamera mag und weiss, was einem wichtig ist und was nicht.

omdBild

Ich zögerte Anfangs, sollte es nun eine System- oder Spiegelreflexkamera sein? Aber mir war nach dem einem Jahr Denkpause bewusst, dass ich eine kleine und leichte Kamera haben wollte. Es gibt mittlerweile auch kleine und leichte Spiegelreflexkameras, aber Systemkameras sind immer noch ein bisschen kleiner und leichter, also stand diese Entscheidung schonmal fest.

Dann ging es sich um Preis/Leistung bzw. auch um die Marke. Ich habe jede Menge Videos von Chip.de geschaut und viele Artikel gelesen. Ich finde diese Seite ist eine gute Referenz mit objektiven Bewertungen.

Und trotz Funktionen u.s.w. steht bei mir, als Frau, auch das Aussehen der Kamera im Vordergrund, denn sie sollte schön sein. Mit Hilfe des Internets hatte ich mich für ein Marke und ein Modell entschieden, wollte aber zusätzlich noch eine Beratung in einem seriösen Laden haben. Im Laden, nannte ich schonmal die Marke die ich in Betracht zog und man setzte mir direkt, genau das Modell vor, welches ich mir eigentlich schon selbst ausgesucht hatte. Und so wurde mein neues Schätzchen eine Olympus OMD EM 10.

Warum?

– Grösse und Gewicht: 119.1 x 82,3 X 45.9 mm // 396 g
– Integrierter Sucher, springt automatisch von Bildschirm auf Sucher um.
– Integrierter Blitz und die Möglichkeit einen Zusatzblitz anzubringen.
– Filmfunktion
– Pancakeobjektiv, welches sich super klein zusammen fährt.
– Möglichkeit mit WIFI zu verbinden, Bilder über WIFI zu versenden und die Möglichkeit über WIFI die Kamera mit dem Handy zu bedienen.
– Der stylische Retrolook.

Es bedankt und verneigt sich,
Danielle

Advertisements

2 Kommentare zu „My Manic to be: Olympus OMD EM 10“

  1. Viel Spass mit der neuen! Kann schon sehr viel und wenn du mal was anderes möchtest bekommst du jede Menge Objektive um dich aus zu toben 😃

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s