My manic to be: All Day- All Tag – den ganzen Tag – jede Woche!

Hey How,

und so vergeht die Zeit mit „Alltag“. Manchmal frage ich mich wie ein normaler Menschen diesen gesellschaftlich vorausgesetzten Alltag überhaupt stemmt. Mann soll natürlich arbeiten, damit man das nötige Geld für eine Unterkunft aufbringen kann, diese muss man sauber halten. Am besten so, dass jederzeit spontan Besuch vorbei schauen kann. Dann muss man essen, das heisst einkaufen und kochen. Der Müll muss gemacht werden und achja, Wäsche waschen. Am besten besucht man dann noch jegliche Familienmitglieder und natürlich möchte man auch Zeit mit seinen Freunden verbringen. Und Sport und Hobbys, gehören zu einer gesunden Lebensweise auch dazu, Haustiere inbegriffen.
Hinzu kommt der „Do everything yourself – Trend“ bei dem man seine Möbel selber aus Paletten baut und das Essen aus dem eigenen Gemüsegarten stammt. Und jetzt mal ganz ehrlich, wer von euch schafft das Alles in einer Woche?

Ganz ehrlich? Ich will das gar nicht alles schaffen. Aus diesem Grund kann man bei mir nicht vom Boden essen und spontaner Besuch muss sich mit einer staubschicht auf den Möbeln abfinden. Essen gibts auch mal aus der Frittenbude und Familie und Freunde müssen manchmal dem Bouldern und dem Klettern weichen.  Und wegen der Arbeit muss eigentlich oft alles weichen.

Und so setzten wir Prioritäten und so bleiben „Sachen“ einfach liegen und im Endeffekt, stirbt meistens eh keiner.

Es bedankt und verneigt sich,

Danielle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s