My Manic the music: OnTheRoad Playlist

Hey How,

vor unserer Fahrt ins Zillertal habe ich mich nochmal intensiv mit Musik beschäftigt. Auf einer Autofahrt hat man dann richtig viel Zeit Musik zu hören und direkt kristallisieren sich einige Favoriten heraus. Schade, dass ich vergessen habe das Lied, auf das ich momentan am meisten „abgehe“ zu brennen. Darum fangen wir damit an:

Elliot Moss – Slip

Weiterlesen „My Manic the music: OnTheRoad Playlist“

My Manic the music: Coverbombardement

Hey How,

ja ich mag Cover. Ich mag sie manchmal lieber als die original Version oder ich mag sie, weil sie einem totgehörten Lied, eine neue Note verleihen.

Zweiteres habe ich bei dem folgenden Remix von „Neapolitan Dreams“ von Lisa Mitchell (Zwette Edit):

Was ich auch sehr cool finde sind „Mashups“. Eines welches ich sehr cool finde stammt von der Serie „Glee“:

Sehr schön sind auch die akustik Mashups von „Megan Davis“. Dieses hier gefällt mir besonders gut:

Und dieses Cover finde ich einfach nur genial:

Es bedankt und verneigt sich,
Danielle

My Manic the music: Ratatat

Hey How,

Ratatat ist eine ziemlich coole „Band“ die ich immer wieder gerne hören. Simpel, chillig und regt trotzdem zur Bewegung an. Ratatat erinnert mich stets an Sonne, Urlaub und natürlich an Verdon, die nette Bar in der wir unsere Abende verbrachten, liess regelmässig diese Musik laufen.

Wir machen uns heute auf ins Zillertal. Morgen früh werden wir schon den Camping erreichen und es uns 10 Tage gut gehen lassen! Ich freue mich wahnsinnig auf den Urlaub und hoffe nur noch, dass das Wetter mitspielt. Und bevor ich den Blog in Sommerpause berufe, möchte ich euch dann trotzdem noch 1 Lied von Ratatat zeigen! Allet jute wa!

Sehr cooles Video übrigens!

Es bedankt und verneigt sich,

Danielle