My Manic to boulder: Jungfräulicher Felsen

Hey How,

vor kurzem entdeckte Lebensgefährte „fast“ jungfräulichen Felsen am Strassenrand, irgendwo in der nähe eines Klettergebietes in Belgien. An einem sonnigen Tag beschlossen wir, uns diese Blöcke etwas genauer anzusehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weiterlesen „My Manic to boulder: Jungfräulicher Felsen“

My Manic to be in the nature: Berdorf (LU)

HeyHow,

Und kaum aus Bleau zurück, stürzten wir uns in den nächsten Kletterausflug nach Berdorf. Diesmal waren wir aber nur eine Nacht weg und diesmal waren wir richtig Felsklettern und nicht bouldern.

DSC00412

Ich bekomme immer mehr spass an der Fotografie, vor allem beim Klettern. So habe ich es geschafft mehr als 200 Aufnahmen an einem einzigen Tag zu machen. Und eigentlich will ich ja gar nicht richtig klettern, aber da ich die Kletterfotografie vertiefen möchte, muss ich in der Lage sein, mich neben meinem Objekt in die Felswand hängen zu können. Ich muss es nicht, aber ich denke, dass es noch schönere Fotos werden könnten und vor allem aus verschiedenen Perspektiven. Also startete ich letztes Wochenende meine ersten Kletterversuche am Felsen.

Weiterlesen „My Manic to be in the nature: Berdorf (LU)“

My Manic to be in the nature: Bouldern

Seit einiger langer Zeit versuche ich Sport zu treiben. Und durch Zufall begann mein Liebster mit dem Klettern. Ich lernte schnell von ihm, dass Klettern eine sehr vielfältige Sportart ist. Man kann im Vorstieg klettern, Toprope, es gibt freeclimbing, deep water soloing,… oder man bouldert. Und wie der Titel meines Beitrags dezent erwähnt, bouldere ich.

lorybouldern

Weiterlesen „My Manic to be in the nature: Bouldern“